Heizkostenbeihilfen

Der belgische Staat gewährt manchen Personen oder Haushalten eine Beihilfe für Heizkosten.

Die Beihilfe beträgt maximal 210,00 EUR für insgesamt 1.500 Liter pro Kalenderjahr.

Folgende Personen können eine Beihilfe erhalten:

  • Personen, die das Statut der erhöhten Kostenerstattung (VIPO/OMNIO) haben bzw. der Haushalt, dessen Mitglieder alle das Statut der erhöhten Kostenerstattung haben;
  • Personen, deren steuerbares Jahreseinkommen den Betrag von 19.957,16 € nicht übersteigt, erhöht um 3.694,61 EUR pro Person zu Lasten für Mehrpersonenhaushalte;
  • Personen, die einer kollektiven Schuldenregelung folgen.

Der Antrag muss innerhalb von 60 Tagen ab Lieferdatum beim ÖSHZ gestellt werden.

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • die Rechnung;
  • Ihren Personalausweis;
  • Ihre Kontonummer.

Außerdem nur für Haushalte ohne Anrecht auf die erhöhte Kostenerstattung (also ohne VIPO/Omnio-Statut):

  • den letzten Steuerbescheid aller Haushaltsmitglieder;
  • eine Bescheinigung der kollektiven Schuldenregelung.

Falls mehrere Mietwohnungen gleichzeitig beliefert werden:

  • eine Bescheinigung des Vermieters über den eigentlichen Verbrauch des Antragstellers.