Wir stellen ein:

1 Angestellte (m/w) für den Bevölkerungsdienst

Aufgabenbereiche:

  • Ausstellung von Personalausweisen, Kinderausweisen, Reisedokumenten, Aufenthaltstiteln, usw.
  • Anmeldungen von EU- und Nicht-EU Bürgern, Bearbeitung und Verwaltung der Dossiers
  • Telefonzentrale, Schalterdienst und allgemeine administrative Aufgaben (z.B. Vorbereitung von Veranstaltungsgenehmigungen)

Dein Profil:

  • Bürger der EU, min. 18 Jahre
  • im Besitz der bürgerlichen und politischen Rechte sowie von guter Führung sein
  • Diplombedingungen:
    Abschlusszeugnis der Oberstufe des Sekundarunterrichts (D.4) oder
    Bachelor / Hochschuldiplom kurzer Dauer (D.6)
    Ausländische schulische Nachweise werden bei der Anwerbung nur berücksichtigt, wenn eine Gleichstellung vorliegt.
  • sehr gute Beherrschung der deutschen und französischen Sprache in Wort und Schrift, Englischkenntnisse von Vorteil
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel und Outlook)
  • freundliches und kundenorientiertes Auftreten
  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Organisationskompetenzen
  • selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft an Aus- und Weiterbildungen teilzunehmen

Wir bieten:

  • eine vertragliche Anstellung in Vollzeit oder Teilzeit (min. 80% VZÄ). Bei Teilzeit sind die Arbeitstage mit dem Arbeitgeber zu vereinbaren.
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Tätigkeitsfeldern
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Entlohnung gemäß Gehaltsstatut des Gemeindepersonals D.4 bzw. D.6

 

Sende dein Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf, Auszug aus dem Strafregister (nicht älter als 3 Monate), Pass- und Diplomkopie(n) bis Mittwoch, 06.03.2024 per Post an das Gemeindekollegium,
Hauptstraße 16, 4760 BÜLLINGEN oder per E-Mail an info@buellingen.be.

 

Auswahlverfahren D.4: zu erreichendes Mindestergebnis: 60%

– Schriftlicher Teil über die Kenntnis der deutschen Sprache (35 Punkte, min. 60%) und Mathematik (15 Punkte, min 50%)

Voraussichtlicher Termin:  Montag 25.03.2024 ab 19.00 Uhr

– Mündlicher Teil: Kommentar zu einem aktuellen Thema und freies Gespräch mit fachspezifischen Fragen (50 Punkte, min. 60%)

 

Auswahlverfahren D.6: zu erreichendes Mindestergebnis: 60%

– Schriftlicher Teil: Zusammenfassung und Kommentar über ein Thema allgemeiner Art (40 Punkte, min. 60%)

Voraussichtlicher Termin:  Montag 25.03.2024 ab 19.00 Uhr

– Mündlicher Teil: Kommentar zu einem aktuellen Thema und freies Gespräch mit fachspezifischen Fragen (50 Punkte, min. 50%)

 

Namens des Kollegiums:

Julia KEIFENS, Generaldirektorin

Friedhelm WIRTZ, Bürgermeister

Kontakt

Teilen