Energieeffizient sanieren: Fünf Fachinfoabende in Ostbelgien stehen an

Nach dem Erfolg der Infoabende über die Energieprämien haben die Energieberatung Ostbelgien, das ZAWM
und DG-Energieminister Antonios Antoniadis (SP) eine weitere Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen.
Informiert wird über die einzelnen Möglichkeiten, um energetisch zu sanieren.

 

Insgesamt sind fünf Abende geplant:

  • 27. 09.2022 – Mehrzweckhalle Hauset
    Thema:   die Isolation von Dach, Decken und Kellern. Die Referenten beleuchten unter anderem die Wärmedämmung und Wärmebrückenreduzierung, die Innen- und Außendämmung und die Anforderungen und Bewertung von Materialien.
  • 11.10.2022 – Kino Scala Büllingen
    Thema:   Erklärungen zur Isolation von Wänden und Fenstern.
  • 25.10.2022 – Select Kelmis
    Thema:   die Biomasse
  • 08.11.2022 – Triangel St.Vith
    Thema:   das Prinzip Wärmepumpe und was es damit auf sich hat.
  • 22.11.2022 – Jünglingshaus Eupen
    Thema:   Photovoltaik
    An diesem Abend sitzen auch Vertreter des Netzbetreibers ORES sowie von der Energiegenossenschaft Courant d’Air mit auf dem Podium.

Die Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr und enden voraussichtlich um 21.00 Uhr. Einlass ist stets ab 19 Uhr.

An den fünf Abenden gibt es die Möglichkeit, vor Ort oder online teilzunehmen. Um vor Ort teilzunehmen, bitten die Organisatoren um Anmeldung.

Die Voraussetzungen für die Energieprämien sind:

  • man ist Wohnungs- oder Hausbesitzer
  • der Bauantrag ist mindestens 15 Jahre alt.

Alle nötigen Informationen gibt es auf der Webseite der Deutschsprachigen Gemeinschaft (Link im Downloadbereich).